Mitteldeutschlands erster original Fitness- und Motorikpark® Bad Elster

Im Nordpark von Bad Elster wurde für fitness- und sportorientierte Gäste, Besucher und Einwohner ein sogenanntes "Bewegungsparadies" geschaffen. Die Anlage ist für jedermann zugänglich und kostenfrei nutzbar. Kinder unter 140 cm dürfen den Fitness- und Motorikpark Bad Elster nur mit einer Aufsichtsperson betreten.

Fitness- und Motorikpark Bad Elster
Unterschiedliche Elemente zu Koordination findet man vor allem im Balancier-Parcours.

Was versteht man unter dem Fitness- und Motorikpark® Bad Elster?

Das Konzept der original Motorikparks® stammt von dem österreichischen Sportwissenschaftler Dr. Roland Werthner und wurde nach sport- und trainingswissenschaftlichen Überlegungen entwickelt.

Das 2.500 qm große Areal besteht aus sieben Stationen, die nach der Art der Beanspruchung gegliedert sind. Man kann hier an insgesamt 32 Einzelgeräten trainieren, u.a. auf der Koordinations- und Balancierstrecke, Lauf- und Rhythmusstation, Balancierwerkstatt, Kraftplatz und Dehnoase.

Klassische Trainingseinheiten zur Förderung von Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit werden kombiniert mit ungewöhnlichen Übungen zur Förderung von Koordination, Gleichgewicht, Raumorientierung und Rhythmus.

Wie sollte man trainieren?

Es empfiehlt sich ein mehrmaliges Training pro Woche von mindestens 30 Minuten. Zum Aufwärmen der Muskulatur können die ersten beiden Stationen mehrfach hintereinander genutzt werden. Festes Schuhwerk erhöht die Trittsicherheit

Die Effekte können dabei kurz- und langfristig sein. Ungewohnte und spannende neue Bewegungen und Varianten führen zu sofortigen und dauerhaften Anpassungen der motorischen Fähigkeiten und des Bewegungspotentials.

Sicherheitshinweise

Bei Regen oder Eis soll die Anlage nicht genutzt werden, aufgrund der erhöhten Rutschgefahr.

Fitness- und Motorikpark Bad Elster -
Fitness- und Motorikpark Bad Elster -