Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Aktuelle Situation

Im Zeitraum vom 14.6.-30.6.2021 gilt die SächsCoronaSchVO vom 10. Juni 2021.

Ab 14.6.2021 öffnet die Soletherme Bad Elster sowie die Bade- und Saunalandschaften Bad Elster und Bad Brambach.

Die körpernahen Dienstleistungen, wie Wohlfühl- und Kosmetikangebote inkl. Fußpflege sowie der Besuch von Trainingszentren und des Fitness- und Motorikparkes® Bad Elster sind ebenso möglich.

Wir verfügen über ein vom Landratsamt Vogtlandkreis (Gesundheitsamt) genehmigtes Hygiene- und Infektionsschutzgesetz zum Betrieb unserer Bäderinfrastruktur. Die Organisation des Badebetriebs und die Ausstattung des Bades wurden dementsprechend angepasst. 

 

Soletherme Bad Elster, Bade- und Saunalandschaften Bad Elster und Bad Brambach

Für Badbesucher besteht aktuell keine Testpflicht.

Für Saunabesucher besteht eine Testpflicht (Nachweis einer tagesaktuellen Testung, Impfung oder Genesung im Zusammenhang mit dem Coronavirus). 

Die Sächsische Staatsbäder GmbH bietet vor Ort keine Tests an.

Es gibt Frequenzbeschränkungen gegenüber der normalen Kapazität. Beachten Sie bitte die Hinweise zur jeweils maximalen Personenanzahl.

Für die vorgeschriebene Erfassung der Kontaktdaten zur Infektionskettennachverfolgung wird die Schnelltest-Click App verwendet, Besucher ohne App füllen vor dem Eintritt ein Formular aus.

Bis zum Umkleideschrank ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der beim Verlassen des Bades ab dem Umkleideschrank wieder anzulegen ist. Es wird empfohlen, auf allen Verkehrsflächen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, wenn Sie nicht direkt ins Wasser oder die Sauna gehen. Das Schwimmen, Schweben und Entspannen ist – unter Einhaltung des Mindestabstandes, der allgemeinen Hygieneregeln und Nies-/Hustenetikette – ohne Maske in allen Innen- und Außenbereichen möglich.

Das Dampfbad in der Badelandschaft Bad Elster bleibt zunächst geschlossen. Aufgüsse und das Wedeln in Saunen ist noch nicht gestattet.

Aus Vorsorge haben wir die ohnehin strengen Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen verstärkt.

Es stehen alle Außenschwimmbecken, Außenwhirlpool, Außenbecken in den Saunabereichen sowie großzügige Sonnenterrassen für die Entspannung an frischer Luft zur Verfügung.

Auch die Gastronomie ist geöffnet.

Körpernahe Dienstleistungen / Kosmetik, Fußpflege

Für die körpernahen Dienstleistungen, Kosmetik und Fußpflege ist ab 8.6.21 keine Testpflicht / Nachweispflicht für Impfung / Genesung mehr erforderlich.

Es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske oder FFP2-Maske.

Vorsichtsmaßnahmen - Was können Sie tun?

Die wichtigsten Maßnahmen zur individuellen Prävention einer Infektion mit Viren bestehen in einer gründlichen Handhygiene und einer Husten- und Niesetikette. Duschen Sie bitte vor dem Baden gründlich mit Seife. Nutzen Sie die Händedesinfektionsgeräte an den Eingängen und Übergängen.

Halten Sie in allen Räumen die gebotenen Abstandsregelungen ein. In engen Räumen oder an engen Stellen warten Sie bitte, bis sich anwesende Personen entfernt haben (z.B. im Umkleidebereich, auf dem Beckenumgang). Beachten Sie bitte Kennzeichnungen zur Wegeführung.

Auch für die Sanitärbereiche gibt es Zugangsbeschränkungen. In den Duschbereichen stehen Ihnen die mit einem grünen Haken gekennzeichneten Duschen zur Verfügung.

Wichtig ist, dass auch Sie, liebe Gäste, die Maßnahmen mittragen! Bitte beachten Sie in allen öffentlichen Bereichen die gültigen Abstands- und Hygieneregeln – damit uns die Freiheit erhalten bleibt. 

 

Telefonische Auskunft

Unser kompetentes Team steht Ihnen gerne unter 037437/ 71-111 täglich zur Verfügung und informiert Sie über Ihren Aufenthalt.