Gemeinde Bad Brambach

Gemeinde Bad Brambach

Bad Brambach, staatlich anerkanntes Mineralheilbad und südlichstes Heilbad in Sachsen/Vogtland, ist durch seine landschaftlich bevorzugte Lage im Dreiländereck Sachsen, Böhmen, Bayern das ganze Jahr ein attraktives Reiseziel - beliebt nicht nur bei Gesundheits- und Kururlaubern, sondern auch bei Naturliebhabern und Wanderern.

Der ländlich geprägte Ort hält reizvolle unberührte Naturschönheiten bereit. Bad Brambach läßt sich hervorragend als Ausgangspunkt für Ausflüge nutzen sowie für Wanderungen im Elstergebirge und auf dem berühmten Vogtland Panorama Weg®. Im historischen Kurpark laden gemütliche Wege und ein Nordic Walking Parcour zum Spazieren entlang gepflegter Blütenmeere und Wasserspiele ein.

Besonders bekannt ist Bad Brambach für sein natürliches Heilmittel Radon. Die hier sprudelnde Wettinquelle zählt zu den stärksten Radonquellen weltweit. Das im Mineralwasser gelöste Edelgas Radon wird in Form von Trink- und Badekuren für die Genesung des Bewegungsapparates und des Herz-Kreislaufsystems eingesetzt. Schon seit über 100 Jahren ist die gesundheitsfördernde Wirkung dieses besonderen Heilwassers bekannt und viele Gäste schöpfen hier mehrmals im Jahr Kraft für ihre Genesung.

Idyllisch inmitten des Kurparks gelegen, steht den Gästen ein modernes Therapie- und Wohlfühlzentrum mit vielfältigen Angeboten für Kur, Gesundheit und Wohlfühlen zur Verfügung. Die Bade- und Saunalandschaft Bad Brambach mit dem gemütlichen Saunadorf. Tepidarium, Dampfbad und Finnische Sauna im Innenbereich oder das Saunadorf im Freien bietet mit dem Panoramablick in die grüne Umgebung ein besonderes Ambiente.

Weitere Informationen zur Gemeinde Bad Brambach unter
www.badbrambach.de